KARLSRUHE

KARLSRUHE

305.220

Bevölkerung
+5,4 % (zu 2012)

24.434 EUR

Kaufkraft pro Kopf
104,8 (Kaufkraftindex)

656

Baufertigstellungen
+19,7 % (zu 2016)

0,7 %

Leerstandsquote
23,8 (Leerstandsindex)

9,93 EUR/m²

Ø-Angebotsmiete
+5,9 % (zu 2017)

Die Preise für Wohn- und Geschäftshäuser in Karlsruhe haben einen neuen Höhepunkt erreicht. Der prosperierende Standort, die überdurchschnittliche Beschäftigungsquote, die wachsende Einwohneranzahl, die dynamische Mietsteigerung und der Ausbau der Karlsruher Infrastruktur beleben die Nachfrage. Trotz des erhöhten Anlagerisikos bei Mietausfall, unvorhergesehenen Reparaturen oder starker Zinssteigerung nach Ablauf der Zinsbindung sind weitere Preisanstiege in Teilmärkten nicht auszuschließen.

Torben Heydecke, Engel & Völkers Commercial Karlsruhe, Telefon +49-(0)721-530 77 00

Angebotsmieten 2018


Lagen für Wohn- und Geschäftshäuser



Marktdaten für Wohn- und Geschäftshäuser: Faktoren und Preise