KÖLN

KÖLN

1.077.768

Bevölkerung
+5,0 % (zu 2012)

24.725 EUR

Kaufkraft pro Kopf
106,0 (Kaufkraftindex)

2.208

Baufertigstellungen
-38,0 % (zu 2016)

1,0 %

Leerstandsquote
34,8 (Leerstandsindex)

10,95 EUR/m²

Ø-Angebotsmiete
+4,6 % (zu 2017)

Trotz einer leicht gesunkenen Anzahl verkaufter Anlageimmobilien hat das Kaufpreisvolumen wieder kräftig zugelegt. Investoren sind weiterhin in der Lage, durch lange Investitionshorizonte hohe Preise aufzurufen. Solange die Zinsen nicht steigen, bleibt der Kölner Wohnungsmarkt mit seinen berechenbaren Mieterträgen und dem geringen Neubauvolumen ein attraktives Investitionsziel für langfristig orientierte Anleger. Speziell im Fokus stehen Apartmenthäuser und WG-geeignete Immobilien.

Jörn Freudenberg, Engel & Völkers Commercial Köln, Telefon +49-(0)221-29 94 66 00

Angebotsmieten 2018


Lagen für Wohn- und Geschäftshäuser



Marktdaten für Wohn- und Geschäftshäuser: Faktoren und Preise