HILDESHEIM

HILDESHEIM

103.970

Bevölkerung
+3,3 % (zu 2012)

21.998 EUR

Kaufkraft pro Kopf
94,3 (Kaufkraftindex)

446

Baufertigstellungen
-7,5 % (zu 2016)

5,1 %

Leerstandsquote
174,4 (Leerstandsindex)

6,61 EUR/m²

Ø-Angebotsmiete
+4,9 % (zu 2017)

Hildesheim wird als mittelständige Stadt und Studentenhochburg immer mehr von überregionalen Investoren wahrgenommen. Durch knappes Wohnraumangebot steigen die Mietpreise vor allem in Uni-Nähe an, was die Renditen steigen lässt. Die hohe Nachfrage nach Mehrfamilienhäusern und das geringe Angebot wirken sich zunehmend auf die Preisentwicklung aus. Hildesheim ist aber im Vergleich zu anderen Städten durch niedrige Kaufpreisfaktoren und eine gute Wiedervermietbarkeit noch ein gutes Investment.

Florian Freytag-Gross, Engel & Völkers Commercial Hannover, Telefon +49-(0)511-36 80 20

Angebotsmieten 2018


Lagen für Wohn- und Geschäftshäuser



Marktdaten für Wohn- und Geschäftshäuser: Faktoren und Preise