WÜRZBURG

WÜRZBURG

129.089

Bevölkerung
+3,6 % (zu 2012)

24.269 EUR

Kaufkraft pro Kopf
104,1 (Kaufkraftindex)

837

Baufertigstellungen
-2,2 % (zu 2016)

1,9 %

Leerstandsquote
65,6 (Leerstandsindex)

9,96 EUR/m²

Ø-Angebotsmiete
+3,9 % (zu 2017)

Die Marktlage in Würzburg bleibt weiterhin angespannt. Dem geringen Angebot steht eine hohe Nachfrage gegenüber. Für Verkäufer bieten sich daher attraktive Verkaufschancen. Deutlich zu beobachten ist aber auch der Trend, dass viele Investoren auf Alternativmärkte wie z. B. Schweinfurt ausweichen. Wir gehen für 2019 von einer weiterhin attraktiven Entwicklung des Würzburger Immobilienmarktes aus – jedoch mit dem Trend zur Seitwärtsbewegung.

Udo Fuderer, Engel & Völkers Commercial Würzburg, Telefon +49-(0)931-991 75 00

Angebotsmieten 2018


Lagen für Wohn- und Geschäftshäuser



Marktdaten für Wohn- und Geschäftshäuser: Faktoren und Preise