83.019.200

Bevölkerung

2018 (+2,8% zu 2013)

287.400

Baufertigstellungen

2018 (+0,9% zu 2017)

24.000 €

Kaufkraft pro Kopf

2019

2,8 %

Leerstandsquote

2018

Quelle: Destatis (Stand: 31.12.), MB-Research

CBRE-empirica-Leerstandsindex

DEUTSCHLAND IN ZAHLEN

Anlageimmobilien bleiben attraktiv

Übergeordnete Entwicklungen beeinflussen die Immobilienwerte. Das frühzeitige Erkennen dieser eröffnet Marktpotenziale – für Bestandshalter und Investoren.

Wer in Deutschland nach Anlageoptionen sucht, kommt um den Wohnungsmarkt nicht herum. Die hervorragenden Rahmenbedingungen und Preisdynamiken versprechen rentable und sichere Investments. Wohnen ist ein Grundbedürfnis des Menschen, weshalb der Wohnungsmarkt im Vergleich zu Wertpapieren oder Gewerbeimmobilien deutlich beständiger und krisenfester ist. Die attraktiven Anlagemöglichkeiten ziehen nationale und ausländische sowie private und institutionelle Investoren an. Ein transparenter Überblick und fachkundige Beratung helfen, um auf dem begehrten Wohnungsmarkt lohnende Anlagen zu finden.

7,93 €/m²

Ø-Angebotsmiete (Bestand)

2019* (+3,1% zu 2018*)

11,41 €/m²

Ø-Angebotsmiete (Neubau)

2019* (+3,3% zu 2018*)

39.400

Transaktionszahl

2018 (+3,7% zu 2017)

33,6 Mrd. €

Transaktionsvolumen

2018 (+12,4% zu 2017)

1.437 €/m²

Ø-Angebotspreis

2019* (+11,8% zu 2018*)

Quelle: empirica-systeme

GEWOS-Immobilienmarktanalyse IMA® | *1. Halbjahr