DRESDEN


560.641

Bevölkerung

+4,6% (zu 2013)

Quelle: Melderegister der Stadt

21.948 EUR

Kaufkraft pro Kopf

91,4 (Kaufkraftindex)

Quelle: MB Research

2.233

Baufertigstellungen

-14,1% (zu 2017)

Quelle: Destatis

1,6%

Leerstandsquote

58,1 (Leerstandsindex)

Quelle: CBRE-empirica-Leerstandsindex

7,71 EUR/m²

Ø-Angebotsmiete

+3,1% (zu 2018)

Quelle: empirica-systeme

Dresden nimmt zweifelsohne eine führende Position am ostdeutschen Immobilienmarkt ein, die in Zukunft sicher weiter ausgebaut werden kann. Der Erfolgsindikator für kurz­ und langfristige Investitionen ist hierbei die kontinuierliche Bevölkerungsentwicklung, die vor allem Studenten und junge, gut ausgebildete „Neudresdner“ anzieht. Das Wirtschaftswachstum der Landeshauptstadt konzentriert sich vor allem auf Spitzentechnologien, die die Löhne sowie die Kaufkraft stärken.

Michael Wittig, Engel & Völkers Commercial Dresden, Telefon +49­(0)351­65 57 80

Lagen für Wohn- und Geschäftshäuser