FLENSBURG


96.204

Bevölkerung

+6,1% (zu 2013)

Quelle: Melderegister der Stadt

21.732 EUR

Kaufkraft pro Kopf

90,5 (Kaufkraftindex)

Quelle: MB Research

938

Baufertigstellungen

+302,6% (zu 2017)

Quelle: Destatis

2,6%

Leerstandsquote

90,7 (Leerstandsindex)

Quelle: CBRE-empirica-Leerstandsindex

7,59 EUR/m²

Ø-Angebotsmiete

+6,5% (zu 2018)

Quelle: empirica-systeme

Deutschlands nördlichste kreisfreie Stadt ist in den letzten Jahren wieder vermehrt in den Fokus vieler Investoren gerückt. Vor einigen Jahren war Flensburg noch hauptsächlich von dänischen Käufern geprägt, wodurch ein harter Preiskampf entstanden ist. Mittlerweile hat sich das hohe Kaufpreisniveau etabliert. Besonders die Innenstadt erfährt seit einigen Jahren einen merklichen Investitionsschub. Flensburg weist, neben Lübeck, als einzige Stadt in Schleswig-Holstein ein günstiges Rendite-Risiko-Profil aus.

Jens N. Thomsen, Engel & Völkers Commercial Hamburg, Telefon +49-(0)40-36 88 10 300

Lagen für Wohn- und Geschäftshäuser