KIEL


248.792

Bevölkerung

+3,5% (zu 2013)

Quelle: Melderegister der Stadt

21.549 EUR

Kaufkraft pro Kopf

89,8 (Kaufkraftindex)

Quelle: MB Research

465

Baufertigstellungen

+8,4% (zu 2017)

Quelle: Destatis

1,4%

Leerstandsquote

49,6 (Leerstandsindex)

Quelle: CBRE-empirica-Leerstandsindex

8,45 EUR/m²

Ø-Angebotsmiete

+4,3 % (zu 2018)

Quelle: empirica-systeme

Kiel ist ein sehr beliebter Studienstandort. Das treibt die Nachfrage nach kleinteiligen Wohneinheiten drastisch nach oben. Neben diesem besonderen Trend liegt Kiel mit nur 25 % am weitesten vom Neubaubedarf in Norddeutschland entfernt. Die hohe Nachfrage nach Wohnungen und der geringe Wohnungsneubau führen zu einer Steigerung der Wohnimmobilienpreise. Da die Preissteigerungen primär auf Mietwachstum zurückzuführen sind, bleiben die Kaufpreisfaktoren nahezu konstant.

Jens N. Thomsen, Engel & Völkers Commercial Hamburg, Telefon +49-(0)40-36 88 10 300

Lagen für Wohn- und Geschäftshäuser