NÜRNBERG


535.746

Bevölkerung

+4,4% (zu 2013)

Quelle: Melderegister der Stadt

25.077 EUR

Kaufkraft pro Kopf

104,5 (Kaufkraftindex)

Quelle: MB Research

1.367

Baufertigstellungen

-49,7% (zu 2017)

Quelle: Destatis

0,8%

Leerstandsquote

28,5 (Leerstandsindex)

Quelle: CBRE-empirica-Leerstandsindex

9,82 EUR/m²

Ø-Angebotsmiete

+3,2% (zu 2018)

Quelle: empirica-systeme

Die Preise für Mehrfamilienhäuser sowie für Wohn- und Geschäftshäuser konnten im vergangenen Jahr ihr hohes Niveau halten bei weiter relativ stabilen Transaktionszahlen. Käufer sind überwiegend regionale Investoren, jedoch ist eine Zunahme von Marktteilnehmern aus den umliegenden Großstädten zu verzeichnen, die unter anderem aufgrund von Wohnungsmarktregulierung am eigenen Standort ausweichen. Die weitere Marktentwicklung dürfte maßgeblich von politischen Einflussfaktoren abhängen.

Sohail Kakavand, Engel & Völkers Commercial Nürnberg, Telefon +49-(0)911-956 42 00

Lagen für Wohn- und Geschäftshäuser