ROSTOCK


209.085

Bevölkerung

+2,7% (zu 2013)

Quelle: Melderegister der Stadt

21.058 EUR

Kaufkraft pro Kopf

87,7 (Kaufkraftindex)

Quelle: MB Research

727

Baufertigstellungen

-5,5% (zu 2017)

Quelle: Destatis

2,8%

Leerstandsquote

97,4 (Leerstandsindex)

Quelle: CBRE-empirica-Leerstandsindex

7,60 EUR/m²

Ø-Angebotsmiete

-0,5% (zu 2018)

Quelle: empirica-systeme

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock verzeichnet seit Jahren ein positives Wirtschaftswachstum mit stark steigender Einwohnerzahl. Demzufolge haben sich die Miet- und Kaufpreise für Immobilien auch im Jahr 2019 weiter erhöht. Der Markt für Wohn- und Geschäftshäuser ist nach wie vor durch eine hohe Nachfrage mit einem begrenzten Angebot geprägt. Immobilien im Innenstadtbereich, der Kröpeliner-Tor-Vorstadt und in Wasserlagen sind bei Anlegern besonders begehrt.

Jana Blaschka, Engel & Völkers Commercial Rostock, Telefon +49-(0)381-375 66 70

Lagen für Wohn- und Geschäftshäuser